DIE SHOW.

Bereits viermal fand in Bielefeld die Veranstaltung statt, die ebenso ungewöhnlich wie reizvoll ist: "Classic meets Pop“.

In der rund zweieinhalbstündigen Show gibt es rund 20 Auftritte von insgesamt mehr als 150 Künstlerinnen und Künstlern. Diverse Bands, ein Chor und das große Orchester der Philharmoniker präsentieren die ganze Bandbreite der Musik - von der Klassik bis zum Pop. Das Besondere: Alle Künstler spielen live, und alle kommen aus der Region Bielefeld und vermischen vermeintlich gegensätzliche Musikstile. Rund ein Drittel der Show besteht aus klassischen Beiträgen: Eine Ouvertüre oder ein klassisches Werk, Ausschnitte aus Opern oder eine Filmmusik, live gespielt von den Bielefelder Philharmonikern unter der Leitung ihres Generalmusikdirektors Alexander Kalajdzic.

Ein weiteres Drittel – und Mittelpunkt der Show – sind Arrangements, die eigens für die Show geschrieben werden: Pop- oder Rocksongs, dargeboten von verschieden Solisten aus der U- und E-Musik unter Begleitung der Bielefelder Philharmoniker und der – eigens für diese Show gegründeten – "Classic meets Pop"-Band.

Aus terminlich-organisatorischen Gründen ist "Classic meets Pop" Bielefeld derzeit nicht geplant. Sobald der genaue Termin feststeht, geben wir ihn hier bekannt.

Partner:

Tickets.

Hier im offiziellen "Classic meets Pop"-Ticketshop erhältst Du Deine Tickets, sobald eine neue Show feststeht.

Das Kreativteam.


  • Folgt in Kürze
    Folgt in Kürze

  • Folgt in Kürze
    Folgt in Kürze

  • Folgt in Kürze
    Folgt in Kürze

  • Folgt in Kürze
    Folgt in Kürze

  • Folgt in Kürze
    Folgt in Kürze

  • Folgt in Kürze
    Folgt in Kürze

  • Folgt in Kürze
    Folgt in Kürze

  • Folgt in Kürze
    Folgt in Kürze

  • Folgt in Kürze
    Folgt in Kürze

  • Folgt in Kürze
    Folgt in Kürze

PRESSESPIEGEL.

Westfalenblatt, 3.3.2014

Mitreißender Spagat bei "Classic meets Pop" 2400 Besucher in der Stadthalle – gefeierter Tenor [...] Zum Schluss hielt es die 2400 Konzertbesucher nicht mehr auf ihren Sitzen. Standing Ovations für 150 Musiker, die die vierte Auflage von "Classic meets Pop" – erstmals in der Stadthalle Bielefeld – zu einem mitreißenden Samstagabend gemacht haben. [...]

Neue Westfälische, 3.3.2014

Im Sog der Musik Musikalisches Gipfeltreffen – Eine erstaunliche Vielfalt an musikalischen Grenzgängern weist unsere Region auf, die aus ihrer angestammten populären Nische heraus gern einmal mit klassisch-orchestralen Klängen anbandeln. [...] Alle Jahre wieder lässt sich also unter dem Banner "Classic meets Pop" mit insgesamt 150 Beteiligten ein frisches Programm zusammenstellen. Dies begeisterte auch bei der vierten Auflage zahlreiche Wiederholungs-Gäste [...]

Westfalenblatt, 7.1.2013

Zwei Welten vereinen sich – “Classic meets Pop” überzeugt 3000 Besucher in der Seidenstickerhalle.

Neue Westfälische, 7.1.2013

Reiche regionale Musikszene – Dritte Auflage von "Classic meets Pop" zog mehr als 3.000 Fans [...] Viel Applaus und Ovationen im Stehen.

Westfalenblatt, 9.1.2012

Cross-Over-Spektakel »Classic meets Pop« reißt 3000 Besucher in der ausverkauften Seidenstickerhalle mit. [...] Wenn Rapper auf Cellisten, Soulsänger auf Harfe- spieler und Rocker auf Dirigenten treffen, dann ist es wieder Zeit für “Classic meets Pop”.

Neue Westfälische, 9.1.2012

Regionale Musikszene feierte in der ausverkauften Bielefelder Seidenstickerhalle "Classic Meets Pop" [...] Was als Konzert begonnen hatte, wurde spätestens jetzt zu einer ausgelassenen Feier, die die stehend mitklatschenden Zuschauer mit einschloss. Am 5. Januar 2013 heißt es wieder "Classic Meets Pop" - diesen Termin sollte man sich merken.

Westfalenblatt, 10.1.2011

Gleichwohl kann die Premiere des ambitionierten Crossover-Projektes zwischen den Bielefelder Philharmonikern und regionalen Künstlern aus dem Pop-Bereich als voller Erfolg bezeichnet werden. [...]   Das Famose: Die Besucher spendeten einer Verdi-Arie den gleichen begeisterten Beifall wie einer Hip Hop- Performance, sie bejubelten den Opernsänger, der mit rauchiger Stimme einen Metallica-Hit zum Besten gab und verneigten sich vor Heavy Metal, Hardrock, Film- musik, Soul, Grunge, Jazz, Acappella und und und.

Neue Westfälische, 23.1.2011

Stern der Woche für Bielefelder Philharmoniker und regionale Popgrößen bei "Classic meets Pop". [...] Das Ergebnis war eine Gala perfekt organisierter und inszenierter Musikunterhaltung [...] Und die Zuhörer durften staunend erleben, wie reich und farbig die ostwestfälisch-lippische Musikszene ist. Für diese regionale kulturelle Pioniertat verleihen wir stellver- tretend Antje Haury und Axel Goldbeck den Kulturstern der Woche.

PRESSEMATERIAL
Zur Aufnahme in unseren Presseverteiler schick uns eine E-Mail an: presse@classicmeetspop.de oder ruf uns einfach an. Pressefotos gibt's hier zum Download.

Anreise.

Nach der Premiere in der Seidensticker Halle ist "Classic meets Pop" in die Stadthalle umgezogen, um den hohen akustischen Ansprüchen der Show besser gerecht werden zu können.

Stadthalle – Anreise & Infos

Kontakt.

VERANSTALTER:
E & M Marketing GmbH l Markt 23, 26122 Oldenburg l Tel.: (+49) 0441 20 50 90 l info@classicmeetspop.de